bildstreifen

Presseinformationen

Zur Entwicklung der Qualität des deutschen Schulsystems wurden in den letzten Jahren neue Steuerungsinstrumente wie zentrale Abschlussprüfungen, Vergleichsarbeiten und Schulinspektionen eingeführt. Wie die mit den verschiedenen Instrumenten im Einzelnen intendierten Ziele auf den unterschiedlichen Ebenen des Bildungssystems (z.B. Schulaufsicht, Schulleitung, Lehrkräfte) verstanden, aufgegriffen und umgesetzt werden, ist bislang nicht systematisch untersucht worden.

Zu diesem Zweck hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) den Forschungsschwerpunkt „Steuerung im Bildungssystem“ ins Leben gerufen. Gefördert werden in diesem Rahmen verschiedene Forschungsprojekte, die dieser Frage auf ganz unterschiedliche Weise empirisch nachgehen.

Daten und Fakten

Der Forschungsschwerpunkt „Steuerung im Bildungssystem“ ist eine Fördermaßnahme im Rahmenprogramm zur Förderung der empirischen Bildungsforschung, das durch das BMBF im November 2007 aufgelegt wurde. Gefördert werden in diesem Forschungsschwerpunkt Forschungsprojekte an verschiedenen Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, die teilweise auch in Verbundprojekten zusammengefasst sind.

Erste Förderphase: 2010-2014 (abgeschlossen)

  • 10 Forschungsprojekt(verbünde)

Zweite Förderphase: 2014-2017 (laufend)

  • 6 Forschungsprojekt(verbünde)

Forschungsbereich

Gegenstand: Schule - Steuerung im Schulsystem / Steuerung des Schulsystems

Steuerungsinstrumente im Bereich Schule: verschiedene Formen der Evaluation (interne Evaluation, Schulinspektion, Vergleichsarbeiten, zentrale Abschlussprüfungen) sowie die Verlagerung von Steuerungsentscheidungen auf die Ebene der Einzelschule

Ebenen: Unterricht, Einzelschulen und Schulaufsicht

Forschung in den Bundesländern: Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Thüringen

Den jeweiligen Forschungsfragen wird mit folgenden Methoden nachgegangen:

  • Fallstudien

  • Experteninterviews

  • Standardisierte (Online-)Befragungen

  • Dokumentenanalysen

  • Beobachtungen

  • Statistische Analysen vorhandener Datensätze

  • Netzwerkanalysen

  • Unterrichtsvideografie

Projektteilnehmer

  • Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit umfassender Expertise aus unterschiedlichen Bereichen (Erziehungswissenschaft, Psychologie, Soziologie, Politikwissenschaften und Bildungsökonomie)

Koordinierungsstelle

Darüber hinaus fördert das BMBF eine Koordinierungsstelle, die

  • die Forschungsprojekte untereinander vernetzt,

  • den wissenschaftlichen Nachwuchs im Rahmen des Forschungsschwerpunktes fördert,

  • die Ergebnisse aus den Forschungsprojekten für die Öffentlichkeit aufbereitet,

  • sowie den Transfer der in den Forschungsprojekten gewonnenen Erkenntnisse vorbereitet und unterstützt,  insbesondere durch den zielgerichteten Informationsaustausch zwischen Wissenschaft, Bildungspolitik und Bildungsadministration.

Realisiert wird dies über Maßnahmen wie

  • gezielte Öffentlichkeitsarbeit

  • Organisation und Durchführung einer jährlichen forschungsschwerpunktinternenTagung

  • Unterstützung der Organisation thematisch fokussierter Treffen einzelner Projekte des Forschungsschwerpunktes

  • Unterstützung gemeinsamer Publikationen und Symposien bei wissenschaftlichen Tagungen und Kongressen

  • Organisation und Durchführung von Workshops für die an den Projekten des Forschungsschwerpunktes beteiligten Doktorandinnen und Doktoranden

  • systematische Aufbereitung von Ergebnissen für Akteure aus Bildungspolitik und -administration  sowie der schulischen Praxis Organisation einer Fachtagung für Steuerungsakteure in Politik und Bildungsadministration 

  • Organisation einer Fachtagung für Steuerungsakteure in Politk und Bildungsadministration

 

Für weitere Anfragen wenden Sie sich bitte an die Koordinierungsstelle.

Kontakt:

SteBis - Koordinierungsstelle des vom BMBF geförderten Forschungsschwerpunktes "Steuerung im Bildungssystem"
Freie Universität Berlin
FB Erziehungswissenschaft und Psychologie
Arbeitsbereich Schulpädagogik/ Schulentwicklungsforschung
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin

Ansprechpartnerinnen:

Anne-Katrin Lehmann
Tel. +49 (0) 30 838-59031
E-Mail: stebis@fu-berlin.de

Website:

www.stebis.de