BMBF-Forschungsschwerpunkt | Steuerung im Bildungssystem

Willkommen zur Erstausgabe

Steuerung im Bildungssystem - der Newsletter der Koordinierungsstelle

Kuli_image

Newsletter Erstausgabe

Liebe Leserinnen und Leser,

das Neue Jahr als - zumindest kalendarischer - Wendepunkt soll auch uns als Koordinierungsstelle "Steuerung im Bildungssystem" ein willkommener Anlass sein, die (Wissenschafts-)Ereignisse aus 2011 Revue passieren zu lassen und Kurs zu nehmen auf das nun beginnende Forschungsjahr. Neu ist, wie Sie gerade als Empfänger/in der Erstausgabe bemerken, dass wir unsere Aktivitäten zur Unterstützung des Forschungsschwerpunktes um einen Kommunikationsweg erweitert haben: Künftig werden wir Sie auf diesem Weg regelmäßig in Form von Hintergrundberichten, themenfokussierten Einzeldarstellungen aus Wissenschaft, Politik oder Praxis sowie Veranstaltungshinweisen über interessante Beiträge, Befunde und Entwicklungen zur Steuerung des (schulischen) Bildungssystems informieren.

 

Unser Auftrag:

Die Koordinierungsstelle SteBis unterstützt und vernetzt die am Forschungsschwerpunkt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung beteiligten Wissenschaftsprojekte aus der Pädagogik, der Psychologie sowie den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, die sich im Förderzeitraum 2010 bis 2014 mit der Sicherung und Weiterentwicklung von Schulqualität beschäftigen.

Welche Bedeutung haben Vergleichsarbeiten für die Unterrichtsentwicklung? Wie setzen Schulleiterinnen und Schulleiter die Ergebnisse von Schulinspektionen zur Leistungssteigerung ihrer Organisation ein? Sind Abiturientinnen und Abiturienten mit zentralen Schulabschlüssen erfolgreicher auf dem Arbeitsmarkt? Welche Maßnahmen sind geeignet, um Schulen in schwieriger Lage bei der Verbesserung ihrer Lernstandsergebnisse zu unterstützen? Dies sind nur einige der Fragen, denen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in ihren Projekten durch eigene Untersuchungen in der Praxis nachgehen.        

 

Neben der Vernetzung der wissenschaftlichen Aktivitäten im Forschungsschwerpunkt ist es unser Anliegen, den Austausch zwischen Wissenschaft, Bildungspolitik und -verwaltung sowie schulischer Praxis zu fördern. Wir wollen deshalb dafür Sorge tragen, dass die Forschungsbefunde aus dem Förderschwerpunkt "Steuerung im Bildungssystem" auch bei Steuerungsakteuren in der Bildungsverwaltung und der schulischen Praxis ankommen.

Als ergänzendes Angebot zu unserer Homepage  www.stebis.de und unseren Transfer-Unterstützungen im Bereich wissenschaftlicher Publikationsarbeit soll der Newsletter allen an Bildungssteuerung Interessierten innerhalb und außerhalb der Fachwelt einen Einblick in aktuelle Beiträge und Entwicklungen der empirischen Bildungsforschung im Bereich der Steuerung im Bildungswesen geben. Wir freuen uns über Feedback, Anregungen oder Vorschläge zur Veröffentlichung von Beiträgen.