BMBF-Forschungsschwerpunkt | Steuerung im Bildungssystem

SteBis-Abschlusstagung und Verlängerung der Koordinierungsstelle des Forschungsschwerpunkts "Steuerung im Bildungssystem" bis zum 31.12.2017

2. SteBis-Abschlusstagung

2. SteBis-Abschlusstagung

Vortrag von Prof. Dr. Uwe Maier

Vortrag von Prof. Dr. Uwe Maier

Abschließende Gesprächsrunde

Abschließende Gesprächsrunde

News vom 31.03.2017

Am 16. Februar 2017 fand im Seminarzentrum der Freien Universität Berlin die Abschlusstagung der zweiten Förderphase des SteBis-Forschungsverbunds "Steuerung im Bildungssystem" statt.

Im Rahmen der Abschlusstagung trafen Projektleitungen sowie wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Forschungsverbunds an der Freien Universität Berlin zusammen, um ihre Forschungsergebnisse aus der zweiten Förderphase vorzustellen und mögliche Transferveranstaltungen sowie Möglichkeiten einer Weiterförderung der Projekte zu diskutieren.

Die Tagung begann mit einem Rückblick durch die Leiterin der SteBis-Koordinierungsstelle, Frau Prof. Dr. Felicitas Thiel. Im Zentrum standen gemeinsame Publikationen und Transferveranstaltungen des Projektverbunds sowie Qualifikationsmaßnahmen für den wissenschaftlichen Nachwuchs in der zweiten Förderphase. In diesem Zusammenhang teilte Frau Prof. Thiel mit, dass die SteBis-Koordinierungsstelle vom BMBF nunmehr bis zum 31.12.2017 gefördert wird und in dieser Zeit weitere Transferveranstaltungen, Doktorandenqualifikationen und Publikationen geplant sind und noch ausstehende Projekt-Schlussbefunde der interessierten Öffentlichkeit innerhalb der Website des Forschungsverbundes sowie eines Newsletters zugänglich gemacht werden sollen.

Die Veranstaltung war thematisch zweigeteilt: Im ersten Block stellten die Projekte ihre Forschungsbefunde vor, die sich mit Fragen zu Schulleistungstest und zur Unterrichtentwicklung bzw. zum evidenzbasierten Schulleitungshandeln beschäftigt hatten. Im zweiten Block standen die Schlussbefunde von drei weiteren Projekten im Fokus, die sich mit Fragen zu intendierten und nicht intendierten Effekten der Implementation von Accountability im Schulsystem beschäftigt hatten.

Den Abschluss der Tagung bildete eine Gesprächsrunde der Projektnehmerinnen und Projektnehmer, in der die Sicherung der Forschungsergebnisse, deren Transfermöglichkeiten sowie eine mögliche Fortführung des Foschungsverbunds erörtert wurden.

Auch die für Juni 2017 anstehende Qualifikationsmaßnahme für den wissenschaftlichen Nachwuchs wurden in diesem Zuge angekündigt.

Die SteBis-Koordinierungsstelle bedankt sich ganz herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Tagung für den produktiven Austausch und für die gute und fruchtbare Zusammenarbeit während der letzten Jahre und steht den Projekten nun weiterhingern für Möglichkeiten der Öffentlichkeitsarbeit und zur Nutzung von Qualifizierungsmaßnahmen für den wissenschaftlichen Nachwuchs zur Verfügung.

4 / 59