BMBF-Forschungsschwerpunkt | Steuerung im Bildungssystem

Übersicht

Frühjahrs-Ausgabe 2013 mit Themenschwerpunkt "Schulinspektion"

Kalendereintrag

Kalendereintrag

Liebe Leserinnen und Leser,

während wir bislang vor allem über die Gesamtaktivitäten des Forschungsschwerpunkts  berichtet und erste Projektbefunde zu verschiedenen Aspekten und Ebenen der Steuerung des Schulsystems vorgestellt haben, wollen wir mit dieser Ausgabe einen inhaltlichen Schwerpunkt auf die Schulinspektion setzen:

Als ein zentrales Instrument zur externen Evaluation schulischer Qualität und der Bereitstellung von Steuerungswissen für die Handelnden auf allen System-Ebenen wird die Schulinspektion derzeit in den teilnehmenden Bundesländern zumeist im zweiten Durchführungszyklus umgesetzt.

Im Rahmen des SteBis-Pressegespräches 2012 berichtete Prof. Dr. Kathrin Dedering bereits über erste Ergebnisse zu der von ihr in Thüringen und Hamburg durchgeführten standardisierten Befragung von Schulleitungen und Lehrkräften (-->Befundbericht). Inzwischen liegen auch Befunde aus dem größten Verbundprojekt der BMBF-Förderlinie vor, dessen vier Teilprojekte zum Thema "Schulinspektion als Steuerungsimpuls zur Schulentwicklung und seine Realisierungsbedingungen auf einzelschulischer Ebene" forschen. Über diese Ergebnisse möchten wir Sie heute informieren.

Die Vorstellung dieser Befunde aus Baden-Württemberg, Niedersachen, Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen wird ergänzt und gespiegelt durch ein Kurzinterview mit Dr. Martina Diedrich, Leiterin der Abteilung "Schulinspektion und Systemmonitoring" bei der Schulinspektion Hamburg. Frau Diedrich trägt die bisherigen Erfahrungen aus der Praxis der Schulinspektion aus Sicht der mit der Durchführung beauftragten Institution und Akteure in Hamburg zusammen.

Mit einem Rückblick auf die Workshopveranstaltung "Schulen in schwieriger Lage" aus dem vergangenen November sowie einer Vorausschau auf die diesjähringen Tagungsbeteiligungen der SteBis-Projekte möchten wir Sie schließlich über die Aktivitäten des Forschungsschwerpunkts und über Möglichkeiten zum Austausch mit den Beteiligten informieren.

Mit freundlichen Grüßen aus der Koordinierungsstelle SteBis